Teamcoaching

Teamcoaching*

Ich sage Dir nicht, dass es leicht wird.
Ich sage Dir, dass es sich lohnen wird.

(Art Williams)

Die Ziele im Teamcoaching sind

56425228
  • die Zusammenarbeit im Team erhöhen
  • gemeinsames Verständnis aufbauen, wohin sich das Team entwickeln soll
  • Vertrauen, offene und ehrliche Aussprache, wertschätzendes Interesse untereinander fördern
  • professionellen Umgang im Team aufbauen


Erfolgreiche Teams ...
         ... tragen als Gruppe Verantwortung für ihre Arbeit
         ... feiern bewusst und wiederholt im Alltag ihre Erfolge
         ... sehen Konflikte und Kritik als Ressource

Wichtig hierbei: Teamcoaching ist ein Prozess. Es gibt nicht den Schalter, der das perfekte Team formt. Teamcoaching kann nicht befohlen werden. Auch ein Tag im Hochseilgarten reicht selten aus, um die innere Haltung Ihrer Mitarbeiter zum Team nachhaltig zu ändern. Gute Teamentwicklung ist ein individueller Prozess mit sorgfältig geplanten Methoden. Er beginnt dort, wo die Gruppe gerade steht. Als Basis werden eine konstruktive Teamkommunikation, Vertrauen und gemeinsame Ziele entwickelt. Am Ende des Prozesses haben Sie ein Team mit einer gemeinsamen Mission, Zusammengehörigkeitsgefühl, einem Geist für Spitzenleistung und Freude am Teamwork.  

Ich biete an:

Teamcoaching

Dauer:  ca. 2-5 ganze Tage

Setting:
Das Setting des Teamcoachings (beteiligte Personen, Ort, Dauer, Themen) wird auf den Einzelfall abgestimmt. Ein Teamcoaching ist Teil der Arbeitszeit. Grundvoraussetzung ist die möglichst vollständige Teilnahme aller beteiligten Teammitglieder. In einem Vorgespräch erfolgt eine IST-Analyse in Kurzform zu dem Zweck, dass Bedarf und Ziele des Teamcoachings in einem Angebot vorformuliert sowie zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer verbindlich vereinbart werden können.

In der praktischen Umsetzung ergeben sich gegebenenfalls Einzelgespräche / Mitarbeiterbefragungen oder/und Rollenspiele, die bei der Konzepterstellung unter Berücksichtigung relevanter Rückmeldungen aufgebaut werden. Im Anschluss erfolgt eine Sicherung und Nachhaltigkeit der Ergebnisse mit Transferhilfen.

Beim Teamcoaching ist wichtig, dass die Teilnehmer freiwillig und kooperativ am Setting partizipieren und gemeinsam an Lösungsvorschlägen arbeiten wollen. Nur so kann das Coaching erfolgreich sein.

Honorar auf Anfrage.

* Im ursprünglichen Sinn gibt es kein Teamcoaching, da Vertraulichkeit, Freiwilligkeit und Vieraugenprinzip in einem Team nicht gegeben sind. Im Coaching wird der Begriff Teamentwicklung favorisiert. Ich wende dennoch den Begriff des Coachings an, da Elemente hiervon auch in der Teamentwicklung zu sehen sind.